Zuschüsse zu Energiegutachten

ENEO (Energieberatung für Effizienz und Optimierung) richtet sich an alle Eigentümer*innen von Wohnimmobilien in Berlin z. B. private Vermieter*innen, Wohnungsgenossenschaften, Wohnungsunternehmen, Investorinnen und Investoren.

Um Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Modernisierung zu unterstützen, besteht die Förderung im Projekt ENEO im Wesentlichen aus drei wesentlichen Punkten:

Persönliche Betreuung

Das ENEO-Projektteam informiert über energetische Sanierungen und den Ablauf einer Förderung. Darüber hinaus erhalten Sie sachverständige, bedarfs­gerechte und kostenlose Informationen zur konkreten Umsetzung der Sanierungsempfehlungen aus Ihrem Energiegutachten. Dazu z. B.

  • Wirtschaftlichkeitsanalysen,
  • mögliche Förderangebote und
  • Finanzierungsszenarien.

Zuschuss zum Energiegutachten

Den Kern des Förderprojektes ENEO bildet das ENEO-Energiegutachten. Es wird von unabhängigen Energieberaterinnen/Energieberatern erstellt und ist ganz auf die Bedürfnisse der Eigentümerin/des Eigentümers abgestimmt.

Das Energiegutachten enthält Berechnungen zur Energieeffizienz des Wohngebäudes. Daraus leiten sich mögliche Sanierungsmaßnahmen ab, die aus energetischer wie wirtschaftlicher Sicht empfehlenswert sind.

Für das Energiegutachten gibt es Zuschüsse von bis zu 2.000 EUR.

Ausgewählte Energieberaterinnen und Energieberater

Der Erfolg einer energetischen Gebäudesanierung ist maßgeblich von der Qualität des Energiegutachtens abhängig. Deshalb arbeitet ENEO mit ausgewählten Energieberaterinnen und Energieberatern zusammen, deren Qualifikation und Eignung in Kooperation mit der Berliner Energieagentur geprüft wurden.