Wer kann eine ENEO-Förderung beantragen?

Das Förderprojekt ENEO wurde aufgelegt, um Eigentümerinnen bzw. Eigentümer von Wohnimmobilien in Berlin bei der energetischen Gebäudesanierung zu unterstützen. Es erstreckt sich auf selbst genutzte Wohngebäude sowie Mietshäuser.

Zu den Anspruchsgruppen zählen u. a.:

  • private Vermieterinnen und Vermieter,
  • Wohnungsgenossenschaften,
  • Wohnungseigentümergemeinschaften,
  • Wohnungsunternehmen sowie
  • private Investorinnen und Investoren.

Rahmenbedingungen

Bitte beachten Sie:

  • jedes Wohngebäude kann nur einmalig gefördert werden
  • für verschiedene Wohngebäude können Eigentümerinnen bzw. Eigentümer maximal drei ENEO-Förderungen pro Jahr zugesagt bekommen

Alle Voraussetzungen einer Förderung haben wir auf der Seite Förderkriterien zusammengestellt.

Die ENEO-Förderung umfasst die kostenlose und individuelle Betreuung durch das ENEO-Projektteam, Beratung durch qualifizierte Sachverständige und einen Zuschuss zur Erstellung eines gebäudespezifischen Energiegutachtens.

Über den konkreten Umfang und die Höhe des Zuschusses informieren wir Sie auf der Seite „Wie hoch ist die ENEO-Förderung“.